Blockseminar
18.11.2020 – 22.01.2021

1.600,00 exkl. MwSt.

Iris-Intensiv – Konstitutionsanalyse aus dem Auge

Mit Friedemann Garvelmann ist es uns möglich, die Iris-Diagnostik so zu vertiefen, dass sie unmittelbar als wertvolles Diagnose-Instrument einsetzbar ist. Dabei wird das Wissen um die Humoralmedizin und ihren Konstitutionstypen erweitert und gestärkt. Die Thematik des Kurses basiert auf der Konstitutionstypologie nach Joachim Broy (modifiziert).

Alle Konstitutionen werden mit folgenden Aspekten behandelt:

  • Charakterisierende augendiagnostische Merkmale
  • Spezifische pathophysiologische Mechanismen gemäß dem Denk- und Arbeitsmodell der TEN/TEM
  • Typische Merkmale, Symptome und Krankheiten
  • Verknüpfung der im Auge erkennbaren konstitutionellen Merkmale
  • Konstitutionelle Therapiekonzepte mit Schwerpunkt auf Rezepturen mit pflanzlichen und potenzierten Arzneimitteln

Vorausgesetzt werden folgende Kenntnisse
Grundprinzipien der Humoralmedizin (Qualitäten und Bedeutung der Säfte in Physiologie und Pathophysiologie, Coctio, Organbezüge).

Die 2 Blockseminare im Detail

Uhrzeiten
1. Tag: Beginn um 10.00 Uhr sonst jeweils 09.00 – 12.30 und 14.00 – 18.00 Uhr

Block 1

Mi 18.11.2020
Allgemeine Konstitutionslehre, Nomenklatur/Terminologie, Zirkuläre Topographie, Sektorale Topographie, Grundsätzliches zu den Zeichen im Auge, Wertungsklassen

Do 19.11.2020
Lymphatische Konstitution, Sanguinogene (hämatogene) Konstitution, Skrofulose, Exsudative Diathese

Fr 20.11.2020
Neurogene Konstitution, Lymphatisch-hyperplastische, Konstitution, Katarrhalisch-rheumatische Konstitution, Lymphatisch-hypoplastische
Konstitution

Sa 21.11.2020
Oxygenoide Konstitution, Plethorische Konstitution

So 22.11.2020
Mesenchymal-hypoplastische Konstitution, Allergische Diathese, Nephrogene Konstitution

Block 2

Mo 18.01.2021
Chologene (biliäre) Konstitution, Gastrische Konstitution, Azide Diathese.

Di 19.01.2021
Hydrogenoide Konstitution, Melanchologene (carbo-nitrogenoide) Konstitution, Endokrin-vegetative Konstitution.

Mi 20.01.2021
Atonisch-asthenische Konstitution, Spasmophile Diathese.

Do 21.01.2021
Anämische Konstitution, Psorische Konstitution.

Fr 22.01.2021
Ergänzungen, Vertiefung, Fallarbeit.

Literaturempfehlung
F. Garvelmann / C. Raimann: Humoralmedizinische Praxis, Band 1 & 2, Bacopa Verlag
F. Garvelmann: Konstitutionsmedizin, Bacopa Verlag (erscheint ca. Mai 2018)

Ort: Hotel Sperlhof, Windischgarsten/OÖ
Kurszeiten: 1. Tag: Beginn um 10.00 Uhr sonst jeweils 09.00 – 12.30 und 14.00 – 18.00 Uhr
Hotelpauschale: VP|EZ €82,00 / HP|EZ €78,00
Es wird automatisch für Sie ein EZ im Sperlhof reserviert! Sollten Sie kein Zimmer benötigen bzw. andere An-/Abreise oder Belegungswünsche haben, kontakieren Sie bitte Eva Staffel unter eva.staffel@tem-akademie.com. Alle Details zur Hotelpauschale.
« Zurück