Ätherische Ölmischung zur Reinigung der Raumluft

auch immunstimulierend
1 ml Lavendel
1 ml Ravintsara
3 ml Zitrone
5 ml Bergamotte

Die Öle werden gemischt. 5 ml der Mischung können in 45 g 96% Ethanol in einer Sprühflasche gemischt und als Raumspray verwendet werden. Alternativ kann die Ölmischung in einem Aromastreamer verwendet werden, der den Duft gut über den Raum verteilt. Neben einer Wirkung zur Reinigung der Raumluft ist die Mischung aufgrund seiner Öle auch zur Steigerung der Immunabwehr geeignet.

Lavendel wird zu Recht als Allheilmittel gesehen. Das Öl weist antiseptische und entzündungshemmende Wirkungen auf und unterstützt die Zellregeneration, sowie Heilung. Seine krampflösende, entspannende und beruhigende Wirkung hilft dem Körper bei Erkältungskrankheiten.

Ravintsara wird in Madagaskar angepflanzt und dort zur Immunstimulation, aber auch bei akuten Erkrankungen aufgrund seiner antibakteriellen, antiviralen und schleimlösenden Wirkung verwendet.

Zitronenöl ist durch seine starke antiseptische Wirkung charakterisiert. In manchen Krankenhäusern wird das Öl folglich zur Keimreduktion genutzt. Durch seinen Duft wirkt das Öl anregend und konzentrationsfördernd und muntert niedergeschlagene Gemüter auf.

Bergamotte hat wie alle Zitrusdüfte eine stimmungsaufhellende Wirkung, ist angstlösend und ausgleichend. Des Weiteren wirkt es antiseptisch und antiviral. Aufgrund seiner Fiebersenkenden Eigenschaften wurde das Bergamottöl früher bei Malaria genutzt.

Literatur:
Marion Romer: Aromatherapie für die ganze Familie, Hirzel Verlag, 2007
Monika Werner: Ätherische Öle, Gräfe und Unzer Verlag, 1999

Fotos: © Alfred Arnold, Claudia_Hautumm / pixelio.de, wikipedia.de