TEM-AKADEMIE

AKADEMIE FÜR TRADITIONELLE EUROPÄISCHE MEDIZIN GMBH

DE | EN
Ernestine Halbwidl

Ernestine Halbwidl


1966 als zehntes von elf Kindern in NÖ in eine Musikerfamilie hineingeboren. Mein Vater, Organist, Regenschori und Lehrer, entdeckte früh meine sängerische Begabung. Er beförderte meine Auftrittsfreude herauf, indem er mich sechsjährig sämtliche Hochzeiten, Messen, Feiern etc. solistisch besingen und betanzen ließ und mich mit SängerInnen und MusikerInnen umgab.

Darauf folgten 5 Jahre klassischer Gesangs-und Geigenunterricht. ( 1976-81 ) und das Musikgymnasium in Wien.
Jazz-Vokal-Studium am Franz Schubert-Konservatorium ( 1987-92 )

Verschiedenste Weiterbildungen:
Prof. Elfie Aichinger-Hochschule Linz-Jazz,Avantgarde,
3 Jahre bei Prof. Johannes Geppert in Ganzheitlicher Gesangstechnik, Cornelia Giese Improvisation, Atemschulung nach Ilse Middendorf, Atembehandlungen bei Lisa Marlin Hochschule Wien, Obertongesang bei Hans Tschirisch. Tanz/Bewegungskurse in Jazzdance, Ausdruckstanz, Performance, Theaterarbeit, 5 Rhythmen nach Gabriele Roth, Bauchtanz weiters Yoga, Feldenkreis, sowie Reiki und Schamanismus.

Meine Lust in verschiedene Gesangsformen hineinzuschlüpfen ermöglicht mir, Emotionen, Haltung, Einstellung und Bewegung, der jeweiligen gesamten physischen wie psychischen Ausdruck zu erleben.

Ich experimentiere von klein an bis heute mit der Stimme, ahme SängerInnen nach und betreibe Stimmakrobatik. Mit meiner Gesangstechnik kann ich mich nach Belieben stimmlich verwandeln, was mir ermöglicht, mich in den verschiedensten Stilrichtungen zu bewegen und auch damit aufzutreten. Dies und die Fähigkeit über den Körper, Bewegung und Sinnlichkeit zu arbeiten ist auch der Schlüssel zu meinem Erfolg als Sängerin und Stimmentfaltungs – Lehrerin.

Schaffensbereiche
Klassik: ab 6 Jahren: Solistin bei Messen, Hochzeiten, Festen etc. , Chorsängerin u.a. bei Profichor Conzentus Vocalis, Liederabende mit Auszügen aus Oper und Operette, Lied und Oratorium
Jazz: Auftritte in Jazzlokalen in und um Wien : in diversen Formationen: Norman-Band, mit Bigband, nur mit Kontrabass, mit Pianisten, verschiedene Jazz-Bands
Avantgarde: Mitwirken bei div. Konzerten von Elfie Aichinger ( 92 ) Chorus Delikti
Chanson: 3 Frauen-Debut ( 94)
Improvisation: Experimentalmusik: Gruppe Zeitfelder-CD: Offene Weite ( 91 )
Kindertheater: Mitwirken bei div. CD-Produktionen des Kindertheaters Heuschreck
Punk: Gruppe ECE Arena Wien ( 96 )
Pop: CD-Aufnahmen um die Charts zu stürmen
Jodeln und Wiener Lied: Gruppe Halbwüdl am Hallimaschfest ( 98 )
2. Platz beim Wiener-Lied-Festival ( 94 )
Performances Stimme und Tanz: 2004 mit Bob Curtis und Luna Virtual im MQ
Theater: Theater ohne Boden ( 05 )
Lesungen: musikalische Gestaltung von Gedichten von Rainer M. Rilke mit Gesang und Harfe (04)

Ethno: Auftritte mit Liedern und Mantras aus verschiedenen Kulturkreisen
Duo: Zwa halbwüde Engel mit Angela Stummer an der Harfe
Auftritte: 2009 Tokio Yapan Fashon-Week, 2010: Kino unter Sternen, Musikalischer Adventkalender, Aktionsradius Gausplatz
CD: Fall in Space ( 07 ) Gesang und Harfe
Mantraabende im Shambhala Wien seit 2003

Unterricht:
1999 begann ich Gesangstunden zu geben und entwickelte ein ganzheitliches Konzept auf den Grundpfeilern Atmung – Sinnlichkeit - Bewegung,
seit 2003 auch Stimmentfaltungs-Kurse und Mantra- und Jodel- Workshops
Seminar - Lehrtätigkeit bei Impulstanz, Sommerakademie Zakhyntos, Tanzquartier MQU, Shambhala




Referenten zurück